Lindabrunner Sommergespräche
Die Leader+ Periode geht zu Ende, doch eine alle zufriedenstellende Identität für den Lebensraum Triestingtal konnte nicht gefunden werden. Der VSL als Ideenproduzent hat sich daher zur ausserinstitutionellen Selbsthilfe, jenseits der Politik des Eigennutzes und des Lustgewinns durch Maximalschaden, entschlossen und sucht Verbündete zur nachhaltigen Bewirtschaftung dieses an materiellen wie kulturellen Gütern so reichen Triestingtales.
So fordert der VSL eine neue Politik- und Wirtschaftsmoral, jenseits national oder global agierender Lobbyisten und Spekulanten, deren Wertschöpfung und übermässiger Profit am anderen Ende der Welt liegt und das Gemeinwohl des Triestingtaler Lebensraumes ignoriert.
Angeleitet von der Wirschaftskritik des Nobelpreisträgers J. Stieglitz sehen wir in der Selbstorganisation zur Befriedigung der wirklichen Bedürfnisse und der Verteilung der vorhandenen Ressourcen in der Region einen Ausweg aus der bedrohlichen Weltwirtschaftslage. Gewitzt durch gescheiterte Weltverbesserungsstrategien wollen wir die Wege aus der Krise nicht mit Theorien pflastern, sondern gemeinsam mit den Bewohnern dieses Lebensraumes erarbeiten. Darum haben wir die Lindabrunner Sommergespräche ins Leben gerufen. Sie sollen die guten Kräfte sammeln, die jenseits eines egoistischen Profitdenkens aus dem Lebensraum Triestingtal eine Wohlfühlzone mit Zukunft machen wollen.

offen, familienfreundlich, nachhaltig

Diese Grundhaltung wollen wir zu unserem Leitmotiv bei den Lindabrunner Sommergesprächen machen und dafür in der Region werben. Wir sehen in der Initiative einen Anfang, MitstreiterInnen zu finden. Nach dem Leitsatz des VSL, wir sind da wo die Menschen daheim sind, moderieren wir das Anliegen ECO REGION TIESTING auch gerne überall da, wohin wir eingeladen werden.

Auftakt der LINDABRUNNER SOMMERGESPRÄCHE ist am

am 22. Juni 2012 ab 18:00 Uhr
Der VSL moderiert

ECO REGION TRIESTING

Entwicklung einer regionalen Identität
Impulsvortrag und Diskussion mit Bürgern und Politikern der Leader Region Triestingtal und dem VSL
Jeder Gast erhält einen „Kunstproviant“, gespendet vom NÖ Kulturforum.

Ehrenschutz: LAbg. BGM. Josef Balber
Ort: Gasthaus Glantschnig, Hernsteinerstrasse 102, 2551 Lindabrunn

ECO REGION TRIESTING

Mit diesem Markenzeichen wollen wir auf eine für alle gerechte und lebenswerte Bewirtschaftung
der Region Triesting hinweisen. Dies wird nur durch ökonomisches Wirtschaften mit freiwilligem
Verzicht auf das Überflüssige erreichbar sein.

WILLKOMMEN BEI FRÖHLICHER GENÜGSAMKEIT

Dieser Konsumverzicht und der damit verbundene Lustverlust sollen durch ein neues Gefühl der Verbundenheit mit seiner Umgebung und den Mitbewohnern wettgemacht werden. Nicht Konkurrenz sondern Solidarität soll das neue Lebensgefühl sein. Dazu will der VSL mit den Lindabrunner Beratungsgesprächen anleiten.
Einladung
Flyer Seite 1
Flyer Seite 2